Die Kulturbahn am 28. Mai 2015 im alten Bahnhof Calw.

DSC_0408

Sieht aus, als hätte sie dort gehalten!

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Die Kulturbahn am 28. Mai 2015 im alten Bahnhof Calw.

  1. polensky sagt:

    Bekanntlich hat das Regierungspräsidium Karlsruhe das Landratsamt Calw gebeten und aufgefordert für den gesamten Streckenabschnitt, also auch fuer den nicht planfeststellungsrelevanten Abschnitt das Planfeststellungsverfahren durchzuführen.
    Nur dadurch wäre auch eine Akzeptanz der Bevölkerung moeglich.
    Was sind die Gründe, dass Calw auch dies ignoriert?

    • Roland Esken sagt:

      Herr Polensky, von einer solchen Aufforderung des RP ist mir nichts bekannt. Wenn wir das mal auf die bestehende Bahnstrecke Weil der Stadt – Renningen beziehen würden, so zeigt sich auch die Sinnlosigkeit eines solchen Verfahrens. Die Bahnstrecke ist um 1872 erbaut, in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts elektrifiziert worden und seitdem dauernd in Betrieb. Ein Planfeststellungsverfahren ist aber angelegt, VOR der Erstellung einer solchen Infrastrukturmaßnahme Fragen zu klären. Wollen Sie das jetzt retroaktiv für 1870 fordern? Und wer soll die damit unnötig verursachten Kosten tragen?
      Und würden Sie das, angenommen die HHB würde bis Stuttgart weiter fahren, auch für diese gesamte Strecke fordern?

      • Norman Polensky sagt:

        Hallo Herr Esken,
        ich dachteSie sind immer so gut informiert
        Ich suche das Schreiben mit der Empfehlung des RP Karlsruhe gerne nochmal raus und sende es ihnen per E mail zu.
        Es liegt einige Monate zurück
        Aus dem Gedächtnis vom RP formuliert
        Es wuerde die Akzeptanz des Vorhabens erhoehen, wenn auch die nicht planungsrelevanten Bereiche in einer Gesamtschau einbezogen werden
        Nun unterstelle ich dem RP keine sinnlose
        Empfehlung
        Ob Landrat Riegger die dann befolgt ist natürlich eine andere Seite der Medaille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.