Kreisräte beklagen Zeitdruck

Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung

http://www.szbz.de/nachrichten/artikel/detail/?tx_szbzallinone_szbznews[news]=1027974

 

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Kreisräte beklagen Zeitdruck

  1. Norman Polensky sagt:

    Endlich zeigen die Boeblinger Kreisraete Flagge und
    lassen sich von den beiden aus alter Zeit befreundeten
    Landräten Riegger und Bernhard nicht länger an der
    Nase herumführen.
    Es ist doch offensichtlich, dass hier gravierend
    gemauschelt wurde.
    Das Argument mit Zeitdruck wird von beiden
    Landräten bewusst und planvoll vorgetragen.
    Unvegessen das Zitat von Landrat Riegger schon vor
    einem.Jahr“Ich warte nicht bis irgendwo was entschieden
    wird“ Ich handele selbst.
    Es wird höchste Zeit, dass die Boeblinger Kreisraete
    nicht mitspielen und die rote Karte zeigen

    • Hans-Peter Benzing sagt:

      Reines Wunschdenken von Herrn Polensky. Abgesehen davon, dass der Böblinger Kreistag bislang schon in der Planungsphase eher widerwillig aufgetreten ist, kann ein „Mitspieler“ gar nicht die rote Karte zeigen. Der Schiedsrichter ist der Verkehrsminister, und der hat weder die rote noch die gelbe Karte gezogen.

      • Norman Polensky sagt:

        Wenn Verkehrsminister die Rolle als
        Schiedsrichter zukommen soll, dann hat
        er schon auf Tor entschieden bevor es gefallen ist.
        Schließlich ist er seit einem Jahr auf Werbetour für Dieselzug bis Renningen
        Die BB Kreisraete koennen Landrat Bernhard,
        der im Wesentlichen die Rolle des verlaengerten Arm von Landrat Riegger wahrnimmt zeigen.
        Zum Beispiel bei der Finanzierung des Projekts.
        Auch der Landes Rechnungshof ist noch
        möglich.
        Beide BM haben in bestimmten Fragen
        Klagerecht, der VRS generell.
        Also das Spiel ist noch nicht zu Ende.
        Man sollte den focus auf Kompromiss legen
        und nicht Landrat Riegger mit seinem Alles oder Nichts folgen.

  2. Norman Polensky sagt:

    muss rote Karte für Landrat Bernhard heissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.