Fortschritte auf unserer Baustelle

Nachdem wir jetzt vier Samstage lang Splitt geschaufelt, Steine geschleppt und in Lärm und Staub gehüllt waren, sind unsere Gehwege nun im Wesentlichen fertig. Mehrere Tonnen Splitt wurden bewegt und über 100 Quadratmeter Steine wurden gelegt.

Das wurde auch Zeit, denn die Haut an den Fingerkuppen wurde trotz Handschuhen dünn und Nachts habe ich bereits von Pflastersteinen geträumt.

Jetzt müssen wir noch die Beete fertig machen und an 100 kleinen Details arbeiten – aber wir sind bereit für den Tag des offenen Denkmals. Zum ersten Mal wird unser Gelände wirklich nach Ausstellung aussehen und nicht nur nach Baustelle.

Dieser Beitrag wurde unter Bildergalerie, Vereinsaktivitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.