Nur mit der S-Bahn bis nach Calw

Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung

http://www.szbz.de/nachrichten/artikel/detail/?tx_szbzallinone_szbznews[news]=1031361&tx_szbzallinone_szbznews[action]=show&tx_szbzallinone_szbznews[controller]=News&cHash=ba278584a5b3fe93434353d8a70eed7b

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Nur mit der S-Bahn bis nach Calw

  1. polensky sagt:

    Offensichtlich gibt es viele, wohl viel zu viele Gruende gegen
    eine Durchbindung von Dieselzuegen ab 2018 bis Renningen.
    Die Perspektive vab 2028 koennte man ueber Alternativen nachdenken ist geradezu lächerlich.
    In Calw wird der Widerstand gegen einen Dieselzug , der völlig unsinnig vor oder hinter der bestehenden S Bahn fahren soll total unterschaetzt.
    4 Bürgerinitiativen, 2 Gemeinderaete aus Renningen und
    Weil der Stadt, eine verweigerte Zustimmung des Boeblinger
    Kreisrates, eine ebenfalls kritische Einstellung des Verband Region Stuttgart, der überwiegende Teil der betroffenen Bevölkerung rund um die Streckenführung usw
    sprechen eine deutliche Sprache.
    Eine Wirtschaftslichkeitspruefung durch das Verkehrsministerium wurde bekanntlich schon ein halbes Jahr vor der Endpruefung durch den Verkehrsminister
    Hermann und Landrat Riegger in Nagold und Althengstett
    als bestanden bestätigt.
    Wird der einer möglichen Überprüfung standhalten?
    Calw waere gut beraten sich aufgeschlossener zu den Gegnern
    eines Dieselzuges bis Renningen zu verhalten.
    Es geht uns nicht um die Anbindung von Calw an das Schienennetz nachStuttgart.
    Es geht nur und ausschließlich um diesen unsinningen Dieselzug bis Renningen

    moeglichen Überprüfung standhalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.