Ein politischer Coup für den neuen Zug?

Stuttgarter Nachrichten

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.weil-der-stadt-ein-politischer-coup-fuer-den-neuen-zug.0f9f1399-94f4-407a-a45b-4d46813c3769.html

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ein politischer Coup für den neuen Zug?

  1. Shuttle sagt:

    „Eine attraktive Buslinie könnte ja auch die Schiene vollständig ersetzen.“
    Doch immer wieder traurig, wie wenig intelligent ein Großteil unserer Politiker heutzutage ist. Es gibt doch nun wirklich mehr als genug Fälle, die eindeutig zeigen, dass ein Bus eben keineswegs eine Schienenverbindung ersetzt. Eine Busverbindung hat faktisch eben viele Nachteile gegenüber der Bahn, was auch die Reisenden wissen, deswegen zieht ja eine Bahn im Durchschnitt doppelt so viele Pendler an wie ein Bus.
    Aber wieso sollte sich ein Politiker auch an Fakten halt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.